Reisezeiten zum Wandern im Mittelmeerraum

Im Sommer gibt es viele Ziele zum Wandern. Sowohl in Deutschland, als auch in anderen Ländern Europas sind die Reisezeiten zum Wandern dann gut geeignet. Im Frühjahr, Frühsommer und Herbst, oder vielleicht sogar im Winter möchte der Wanderfreund aber vielleicht auch Urlaube auf Schusters Rappen erleben. Und dann ist das Wetter zum Wandern in Mitteleuropa … ich sage mal … suboptimal.

Es ist aber nicht immer ganz einfach herauszufinden, welche Ziele sich eignen und welche Reisezeiten zum Wandern empfehlenswert erscheinen. Neben den Alpen, die für Wanderer hauptsächlich im Sommer interessant sind, eignet sich das große Gebiet rund um das nördliche Mittelmeer vor allem im Frühjahr und im Herbst hervorragend zum Wandern.

Wandern, Meer und mediterranes Ambiente
Wandern, Meer und mediterranes Ambiente

Dabei sind die Unterschiede aber sehr groß. Der Norden Italiens weist ganz andere Klimaverhältnisse auf, als z.b. Kalabrien oder Sizilien. Die Inseln im Mittelmeer oder im Atlantik sind wiederum klimatisch nicht mit den dazugehörigen Festländern zu vergleichen, auch, wenn sie auf der gleichen Breite liegen. Meeresströmungen, große Festlandsmassen, vorherrschende Windrichtungen und andere Faktoren beeinflussen entscheidend die Klimaverhältnisse.

Wer aber ein bisschen Regen nicht scheut, der kann in Europa ganzjährig erlebnisreiche Wanderurlaube verbringen … sogar im Winter.

Reisezeiten zum Wandern in Portugal

In Portugal sind bei deutschen Wanderern vor allem die südlich auf dem Festland gelegene Region Algarve, die Azoren oder die Insel Madeira beliebt. Alle drei Gebiete haben eine lange Saison.

Die Inselgruppen Madeira und Azoren sind eigentlich das ganze Jahr über zum Wandern geeignet. Lediglich die Monate Dezember und Januar sind einigen Wanderern vielleicht doch etwas zu kühl und zu feucht. Natürlich ist es im Sommer recht warm, aber das Meer und die im Vergleich zu den Kanaren nördliche Lage machen auch Wanderungen im Juli und August zu schönen Erlebnissen.

An der Algarve wird das Wetter ab April recht schön. Die Sommermonate Juli und August sind hier aber zum Wandern sehr heiß. September und Oktober eignen sich wieder besonders gut.

Die vorherrschenden Winde aus Westen vom Atlantik bringen zwischen November und März unangenehm kühle und feuchte Luftmassen. Wer sich aber davon nicht abschrecken lässt, der kann natürlich auch im Winter hier wandern. Allerdings liegt die touristische Infrastruktur dann ziemlich brach, und viele Gaststätten und Unterkünfte haben geschlossen.

Wander-Reisezeit in Spanien

In Spanien gibt es einige Regionen, die wirklich auch den ganzen Winter über perfekt zum Wandern geeignet sind. Dazu gehören die Kanaren, aber auch die Costa del Sol und die Halbinsel Cabo de Gata. Letztere beiden gehören zu den niederschlagsärmsten Regionen Europas.

Das südliche spanische Festland und die Kanarischen Inseln sind im Juli und August zwar nur wirklich hitzeresistenten Wanderern zu empfehlen, aber für den Rest des Jahres herrschen dort sehr gute Bedingungen.

Spanien ist ein Wanderland - nicht nur auf dem Jakobsweg
Spanien ist ein Wanderland – nicht nur auf dem Jakobsweg

Je weiter man in Spanien nach Norden geht, desto eingeschränkter werden die Wanderbedingungen im Winterhalbjahr. Auf den Balearen mit Mallorca, Menorca und Ibiza fängt die Wandersaison im März an, an der Costa Brava im Mai und in Asturien und Galicien erst im Juni. Für Andalusien kann man kaum pauschale Aussagen machen, weil der Unterschied zwischen der Bucht von Malaga und den Gebirgen im Inland sehr hoch ist. In der Sierra Nevada liegt häufig noch bis in den Juni hinein Schnee, während man an der Küste z.B. in Nerja auch im Winter gut wandern kann.

Reisezeiten zum Wandern in Italien

In Italien geht die Wandersaison trotz gleicher Breitenlage etwas später los als in Spanien. Sizilien ist schon ab März für Wanderreisen interessant, während Sardinien und die italienischen Küstengebiete erst ab Mai mit schönem Wetter locken. Dann kann man aber auch schon wunderbar im Vinschgau oder an den oberitalienischen Seen unterwegs zu sein.

An den Küsten ist die Saison dann aber vergleichsweise lang und reicht bis in den September oder Oktober. Das Mittelmeer hält die Wärme sehr lange und beeinflusst damit das Küstenklima bis in den frühen Winter hinein.

In der südlichen Hälfte Italiens kann es im Hochsommer schon sehr heiß werden. Andererseits liegt z.b. in den Abruzzen selbst Pfingsten noch eine Menge Schnee. Hier gilt es also, eher auf die Höhe der Gebirge zu achten, als auf die südliche Lage.

Reisezeit Wandern Griechenland & Zypern

Auch in Griechenland kann sich der Winter eine Zeit lang festsetzen. Am frühesten geht es mit dem Wandern auf Kreta los, nämlich ab März. Die anderen griechischen Inseln und Küstengebiete weisen dann erst ab April gute Wetterbedingungen auf.

Das nördlich gelegene Korfu ist eine wunderbare Wanderinsel. Sie ist aber stark vom Klima des Balkan beeinflusst und bietet erst ab Mai attraktive Temperaturen.

Korfu: Geheimtipp zum Wandern
Korfu: Geheimtipp zum Wandern

Zypern liegt sehr weit südlich und kann an der Küste auch ab März gut bewandert werden. Im Gebirge liegt aber noch länger Schnee, und dort würde ich erst im April wandern. Dafür dauert hier die Saison besonders lange. Das Meer wärmt, und so ist auch der November noch sehr gut zum Wandern auf Zypern geeignet.

Wanderreisezeit Türkei

Die Türkei ist bei uns noch nicht als Wanderregion bekannt. Trotzdem eignen sich die türkischen Küsten und Gebirge hervorragend für eindrucksvolle Wanderungen. Die Landschaft ist ausgesprochen vielfältig und spektakulär.

Sowohl an der türkischen Riviera um Antalya, als auch an der Westküste Kleinasiens um Bodrum und Izmir sowie im türkischen Teil Zyperns bieten sich die Monate zwischen April und November zum Wandern an. Juli und August sind aber auch hier wegen der Hitze weniger geeignet.

Überblick

Einen schnellen Überblick über die Wanderreisezeiten in den Mittelmeerländern gibt die Seite Wanderreisezeiten Mittelmeer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.