Radfahren im Badeort Noordwijk und in seiner Umgebung

Die Freiheit auf zwei Rädern in den Niederlanden – zwischen Strand, Blumenmeer und drei ausgesprochen attraktiven Städten.

Radfahren in Holland
Radfahren in Holland

Tolle Möglichkeiten für einen Fahrradurlaub in den Niederlanden finden sich im malerischen Badeort Noordwijk und seiner charmanten Umgebung. Die Region liegt im Zentrum des Bollenstreek, der Blumenzwiebelgegend, zwischen Katwijk und Zandvoort am Meer. So wird das traditionelle Seebad Noordwijk auch der „Blumenbadeort Europas“ genannt.

Wie viele Regionen in Holland lässt sich auch die Umgebung von Noordwijk am besten mit dem Fahrrad erleben. Ein Fahrrad ermöglicht es, die Umgebung nach eigenem Zeitplan zu erkunden. Du bist nicht an Busfahrpläne gebunden und musst nicht immer wieder zum geparkten Auto zurück. Radfahren verleiht dem Urlauber die Freiheit, spontan abzubiegen und auch versteckte Juwelen zu entdecken, die abseits der Hauptstraßen liegen.

Das größte Hindernis, das Fahrrad mit in den Urlaub zu nehmen, ist das Transportproblem. Bahnfahren mit dem Fahrrad ist auf Fernstrecken ziemlich kompliziert, erst recht, wenn man zwischendurch einen Anschluss verpasst. Und nicht jeder Autofahrer bastelt gern seine Fahrräder auf das Autodach.

Für einen Fahrradurlaub Noordwijk ist das aber kein Problem. Der Ort ist mehrfach für seine Nachhaltigkeit ausgezeichnet worden, und dazu gehört natürlich auch das Vermieten von Fahrrädern. Unter dem Begriff Fahrradverleih Noordwijk findet man im Internet das gewünschte Modell zu einem fairen Preis.

Radfahren am Strand
Radfahren am Strand

Ein weiterer Vorteil der Fahrradmiete vor Ort ist die Möglichkeit, viele unterschiedliche Modelle auszuprobieren. Vielleicht mietet sich der Mountainbiker vor Ort mal ein Rennrad oder der Bioradler steigt mal auf ein E-Bike um.

Die Umgebung von Noordwijk

Ein langer Strand erstreckt sich über 13 km von Zandvoort über Noordwijk bis Katwijk aan Zee. Während auf der einen Seite die Nordseewellen an den Strand schlagen, blüht im Hinterland das Blumenmeer. Dazwischen findet der Radfahrer oder die Radfahrerin einen beeindruckenden Dünengürtel.

Diese Gegend ist von vielen Radwegen durchzogen und bei der Tourist-Info, beim Fahrradverleih oder im Internet findet man jede Menge Tourenvorschläge. Zwei attraktive Beispiele sind die Dünenwegrunde im Norden bis Zandvoort und die Dünenlandschaft-Runde im Süden bis Katwijk.

Besonders im Frühjahr lockt auch die Blumenroute mit den farbenfrohen Blumenfeldern in der Umgebung von Noordwijk. Tulpen, Narzissen und Hyazinthen verwandeln die Landschaft in ein wahres Blütenmeer.

Übrigens liegt Noordwijk auch ziemlich genau zwischen Amsterdam und Den Haag. Mit dem Fahrrad und ggf. mit Einsatz der öffentlichen Verkehrsmittel sind diese wunderschönen und absolut sehenswerten Städte sehr leicht zu erreichen. Nach Den Haag radelt man von Noordwijk aus so etwa 1:30 h (26 km) und nach Amsterdam 2:30 h (43 km).

Radeln und Stadterlebnis verbinden
Radeln und Stadterlebnis verbinden

Die historische Universitätsstadt Leiden ist sogar nur 12 Fahrradkilometer von Noordwijk entfernt. Hier findet man ein Holland wie aus dem Bilderbuch, und das mit viel weniger Trubel, als in Amsterdam oder Den Haag. Bunte mittelalterliche Häuser, Brücken und Kanäle wie in Venedig, Windmühlen, tolle Straßencafés und eine junge offene Atmosphäre prägen die Stadt.

Infrastruktur Noordwijk: Fahrradverleih, Radwege, ÖPV

Eigentlich braucht man nicht extra erwähnen, dass die Infrastruktur für Radfahrer in den Niederlanden besser ist als irgendwo anders auf der Welt. Dazu gehören die Fahrradvermieter, die wir oben schon erwähnt haben, aber auch die hervorragend ausgebauten Radwege.

Und hat man sich bei der Tourenplanung doch mal etwas überschätzt, sind auch die Busse und Bahnen viel besser auf den Transport von Fahrrädern eingestellt, als z.B. im Nachbarland Deutschland.

Fazit

Insgesamt bietet das Radfahren in Noordwijk und Umgebung eine einzigartige Möglichkeit, die Schönheit der Region zu erleben. Nordsee, Dünengürtel und Blumenmeer lassen sich per Fahrrad prima mit historisch bedeutenden holländischen Städten kombinieren. Entdecke hier gemütliche Cafés, prächtige Sehenswürdigkeiten und den lebendigen Charme der niederländischen Küste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert